Viele Stimmen.
Eine Region.

24.04.2017 - Münster

Preisgekrönte Poetry Clips - ZEBRA 1



Eine Veranstaltung der Reihe "POETRY"

Im Oktober 2016 fand das ZEBRA Poetry Film Festival erstmals unter der Federführung der Filmwerkstatt in Münster statt. Es ist die größte internationale Plattform für Kurzfilme, die auf Gedichten basieren - den Poesiefilmen. Für POETRY 2017 stellt der künstlerische Leiter des Festivals, Thomas Zandegiacomo Del Bel, ausgewählte und preisgekrönte Poesiefilme in drei Blöcken vor. Die kurzen Filme basieren auf lyrischen Texten. Die Vorführungen werden begleitet von Lesungen der Gedichte.

Im ersten Block gibt es eine spannende Mischung von Poetryclips aus allen Teilen der Welt, basierend auf Gedichten von William Shakespeare über Wladimir Majakowski bis hin zu Charles Bukowski. Dabei sind kulturelle Auseinandersetzungen Gegenstand des Tanzfilms GOLDFISH von Rain Kencana. Kommunikationsprobleme sind Thema im Film THIS von Marina Collares aus Brasilien und im Film CALLING ALL von Manuel Vilarinho aus Portugal. Die thematische Bandbreite reicht von gesellschaftspolitischen Fragestellungen bei WHAT ABOUT THE LAW von Charles Badenhorst aus Südafrika bis hin zu dem mitreißenden Trashfilm HAIL THE BODHISATTVA OF COLLECTED JUNK nach einem Gedicht von Yin Ni über Lumpensammler in Taiwan, der auf dem letzten ZEBRA-Festival den Publikumspreis gewann.



Weiteres:

VVK: Schloßtheater, Tel. 02 51/2 25 79